Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Präventionssiegel "Sportverein aktiv im Kinderschutz" für SV Petkus Wutha-Farnroda e.V.

09.11.2017

Am vergangenen Samstag, dem 04.11.2017, bekam der SV Petkus Wutha-Farnroda e.V. das Präventionssiegel "Sportverein aktiv im Kinderschutz" vom Hauptgeschäftsführer des Landessport- bundes Thüringen e.V., Rolf Beilschmidt, überreicht. Damit ist er einer der ersten Vereine in Thüringen.

 

Dieses Siegel ist der Lohn für die vorbildliche Arbeit und den Umgang mit Kindern im Sportverein. Gerade sonntags springen in der Hörselberghalle zahlreiche Kinder beim Eltern-Kind-Turnen umher.

 

Ziel ist es, ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter im Sport dafür zu sensibilisieren, Anzeichen von Missbrauch ernst zu nehmen und im Verdachtsfall gewappnet zu sein. Hierfür gibt es im Sportverein seit einigen Monaten auch eine Kinderschutzverantwortliche. 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Präventionssiegel "Sportverein aktiv im Kinderschutz" für SV Petkus Wutha-Farnroda e.V.